Überspringen zu Hauptinhalt
Hilfe Für Folteropfer

Hilfe für Folteropfer

Amnesty Logo
Viele Tropfen auf den heißen Stein werden ihn schließlich kühlen. Ein solcher heißer Stein ist die Folter, unter der zahllose Menschen in vielen Ländern leiden müssen. Und Sie / du kannst einer dieser Tropfen sein. In einem Brief an unsere Gemeinde bittet uns die Gefangenen Hilfsorganisation amnesty international um Spenden für die medizinische Versorgung von ehemaligen Folteropfern, die noch lange unter den Qualen zu leiden haben. Und ich bitte dich um 5,10 oder 20 € für die Behandlung der Gefolterten.

Du kannst entweder direkt an Amnesty International spenden:

(IBAN) DE23370205000008090100,
Stichwort: ‚Hilfe für Folteropfer‘

oder an unser Pfarramt
(IBAN) DE45765600600001910400 .

In beiden Fällen erhältst du eine Spendenquittung.

Seit kurzem brennt in unserem Lichtblickgottesdienst eine Kerze, um die ein Stacheldraht gewickelt ist. Sie erinnert an die unschuldig Gefangenen, Verfolgten und Gefolterten. Wir können und wollen Gott nur preisen, wenn wir zugleich an unsere leidenden Menschengeschwister denken, für sie beten und wenigstens einen kleinen Beitrag zur Linderung ihrer Leiden leisten.

Hans Löhr

PFARRAMT

Sekretariat
Karin Oberseider

KIRCHENGEMEINDE

Sommersdorf / Thann
Sommersdorf 5
91595 Burgoberbach
Tel.: +49 9805 648
Fax: +49 9805 932 202
Mail: pfarramt@sommersdorf-thann.de
Spendenkonto: DE 71 7655 0000 0008 8247 57

ÖFFNUNGSZEITEN

Dienstag:
10:00 Uhr – 13:00 Uhr
Mittwoch:
11:00 Uhr – 15:00 Uhr
Donnerstag:
11:00 Uhr – 16:00 Uhr

PFARRAMT

Sekretariat
Karin Oberseider

KIRCHENGEMEINDE

Sommersdorf / Thann
Sommersdorf 5
91595 Burgoberbach
Tel.: +49 9805 648
Fax: +49 9805 932 202
Mail: pfarramt@sommersdorf-thann.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Dienstag:
10:00 Uhr – 13:00 Uhr
Mittwoch:
11:00 Uhr – 15:00 Uhr
Donnerstag:
11:00 Uhr – 16:00 Uhr

An den Anfang scrollen